Lade...
 

Einladung an die Mitglieder des Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V. zur Jahreshauptversammlung am 13.12.2018

Autor: angela.hoffmeyer - Veröffentlicht 15.11.2018 11:40
Liebe Mitglieder,

gemäß § 7 Abs. 1 unserer Vereinssatzung findet einmal im Kalenderjahr eine ordentliche Mitgliederversammlung als Jahreshauptversammlung statt. Neu ist, dass entsprechend des in unserer letzten Jahreshauptversammlung geänderten § 7 Abs. 2 der Vereinssatzung die Ankündigung „auf der Internetseite des VafK-Karlsruhe e.V. (www.vafk-karlsruhe.de) unter Angabe der Tagesordnung spätestens vier Wochen vor dem vorgesehenen Termin“ erfolgt.

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet statt am

Donnerstag, 13.12.2018 um 20:00 Uhr im Luise-Riegger-Haus, Baumeisterstraße 56, 76137 Karlsruhe.


Vorläufige Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Wahl des Versammlungsleiters und des Schriftführers
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
4. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung am 30.11.2017
5. Ehrung der Jubilare (10 Jahre und länger Mitgliedschaft im VAfK Karlsruhe)
6. Berichte der Vorstände
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Aussprache über die Berichte (Tops 6-7)
9. Entlastung der Vorstände für den Zeitraum 30.11.2017 – 13.12.2018
10. Wahl der Delegierten für die nächste Bundesmitgliederversammlung
11. Anträge zur Satzungsänderung
11.1 Nach Rücksprache mit dem Finanzamt muss § 10 Ziff.2 Satz neu gefasst werden.
“Sollte dieser (Anmerkung: damit ist der Bundesverein gemeint) nicht mehr existieren oder die Gemeinnützigkeit verloren haben, fällt das Vereinsvermögen an den Caritasverband Karlsruhe e.V., der es unmittelbar und ausschließlich für die gemeinnützige Arbeit des “Kinderhospizdienst für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe” zu verwenden hat.”
12. Projekt ELTERNKOMPETENZ
13. Bericht aus dem Bundesvorstand
14. Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 06.12.2018 schriftlich an den Vorstand (vorstand@vafk-karlsruhe.de) eingereicht werden.

10.000 Anwesenheiten bei den offenen Beratungsabenden des VAfK Karlsruhe

Autor: Franzjoerg Krieg - Veröffentlicht 22.06.2018 18:23
Der „Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V.“ (VAfK Karlsruhe) kann auf eine stolze Bilanz seiner Arbeit verweisen. Seit der Gründung am 25.10.2001 besuchen im Schnitt über 12 Personen die jeden Donnerstag Abend stattfindenden offenen Beratungen. Bis in den April 2018 summierten sich die Anwesenheiten auf die besondere Anzahl von Zehntausend auf.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Franzjörg!

Autor: admin - Veröffentlicht 29.01.2018 00:01
Karlsruhe, 29.01.2018.
Der Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e. V. gratuliert seinem ersten Vorsitzenden und Sprecher, Franzjörg Krieg, geb. am 29.01.1948 von ganzem Herzen zu seinem heutigen 70. Geburtstag und wünscht ihm weiterhin Gesundheit, Schaffensfreude und viel Erfolg bei seinen vielfältigen Aktivitäten!

Wir danken Franzjörg im Namen aller Väter, Mütter und Kinder, für die er sich seit Gründung des Vereins im August 2001 eingesetzt hat!

Neuer Vorstand im VAfK Karlsruhe

Autor: FJK - Veröffentlicht 06.01.2018 14:32
Die Vorstandswahlen anlässlich der Mitgliederversammlung am 30.11.2017 brachten zwei neue Vorstandsmitglieder. Wir sind sicher, dass die Leistungsfähigkeit des VAfK Karlsruhe damit weiter gestärkt wird, um unsere ehrgeizigen Ziele für das Jahr 2018 auch umsetzen zu können.

Bundesdelegierten-Versammlung am 06.05.2017 in Frankfurt

Autor: FJK - Veröffentlicht 07.05.2017 23:15

Die Bundesdelegiertenversammlung in Frankfurt war in diesem Jahr wieder eine Wahlveranstaltung. Der gesamte Vorstand und viele weitere Posten waren zur Wahl ausgeschrieben.
Der gesamte Vorstand wurde trotz zweier neuer Kandidaten und ausführlicher Befragungen nach den Kandidatenvorstellungen bestätigt.

Markus Witt, Angela Hoffmeyer, Uli Severin, Torsten Fabricius und Hartmut Haas bilden den alten und neuen Vorstand.

Termine des VAfK Karlsruhe Mai bis Juli 2017

Autor: FJK - Veröffentlicht 03.05.2017 14:54
Gerade in den Monaten Mai bis Juli 2017 sind wir nicht nur an vielen Terminen beteiligt, sondern veranstalten wir auch selbst eine ganze Reihe von Veranstaltungen